Skip to main content

Vibratoren im Test

Stoßvibrator

Hast du Lust auf eine ganz neue Art der Selbstbefriedigung? Gefühlsechter, intensiver und aufregender als je zuvor?

Dann ist der Stoßvibrator genau das Richtige für dich! Dank der Stoßfunktion erleichtert er dir deine Fantasien und stimuliert dich ohne Eigenaufwand.

Das verspricht definitiv mehr Spaß auch alleine!

Was ist ein Stoßvibrator und wie funktioniert er?

Einfache Simulation durch einen Vibrator allein durch Vibration ist Schnee von gestern. Der Stoßvibrator kann viel mehr:

Er stimuliert deine Klitoris durch Vibration und penetriert die Vagina ganz automatisch.

Ein eingebauter kleiner Motor und flexibles, dehnbares Material (meistens hautfreundliches Silikon) machen es Möglich, dass der Vibrator in regelmäßigen Abständen nach vorne stößt und somit das Gefühl von realer Penetration nachempfindet.

Genauso wie die Vibration lässt sich die Tiefe und Härte, mit der der Vibrator-Penis in die Vagina eindringen soll, bei den meisten Geräten einstellen.

So kannst du je nach Lust die Stoßfunktion deinem eigenen Empfinden anpassen.

Was für unterschiedliche Stoßvibratoren gibt es?

So wie allen Sex Toys gibt es eine vielfache und unterschiedliche Ausführung der Stoßvibratoren in Optik, Haptik, Funktionsweise und Stimulation.

Von sehr schlichten Vibratoren bis hin zu detailgenauen Abbildungen eines Penis gibt es alles, was dein Herz begehrt. Auch an Farben gibt es je nach Hersteller und Geschmack alles durchweg von pink über schwarz bis hin zu der natürlichen Hautfarbe.

Bei den Materialen haben die Stoßvibratoren jedoch alle eine Gemeinsamkeit: Das Material ist flexibel und elastisch, da es sich während des Stoßens erweitern und wieder komprimieren muss. Somit ist das bevorzugte Hauptmaterial Silikon. Einen Stoßvibrator aus Glas oder Metall wirst Du vergeblich suchen.

Bei der Stimulation unterscheiden sich die Produkte wie einfache Vibratoren durch die Größe der Eichel und die Ausarbeitung von Adern am Schaft.
Selbstverständlich gibt es auch Stoßvibratoren mit Klitorisreizer, wenn Du gerne doppelt stimuliert wirst.

Ein weiterer wichtiger Unterschied je nach Produkt ist die Tiefe und Intensität, mit der der Vibrator bei der automatischen Stoßfunktion in die Scheide eindringt.

Was muss man bei der Pflege eines Stoßvibrators beachten?

Bei der Verwendung eines Sex Toys ist es äußerst wichtig auf strengste Hygiene zu achten.

Dehalb sollte das Toy nach und am besten auch vor jedem Gebrauch mit warmem Wasser und milder Seife gründlich abgewaschen werden.

Wenn Du besonders penibel bist, gibt es auch extra für das empfindliche Silikon entwickelte Toy-Reiniger, die den Stoßvibrator schonend, aber ganz besonders sorgfältig desinfizieren und Bakterien abtöten.

Vor- und Nschteile eines Stoßvibrators

Dass der Stoßvibrator definitiv mehr Freude und Spaß ins Schlafzimmer bringt, steht außer Frage. Durch die integrierte Stoßfunktion ist er einem einfachen Vibrator weit überlegen und imitiert den Geschlechtsverkehr gefühlsechter als je ein Dildo zuvor. Durch Vibration und Stoßfunktion wird die Vagina gleichzeitig auf zwei unterschiedliche Arten stimuliert, was leichter zu einem intensiveren Höhepunkt führen kann.

Was manche Frauen jedoch in Ihren erregenden Fantasien stören kann, ist die meist penetrante Lautstärke der Toys. Durch die Auf- und Ab-Bewegung und die Vibration entsteht ein summendes Geräusch, das leider unvermeidbar scheint.

Ein weiterer Nachteil ist wohl der hohe Energie- und smout Batterieverbrauch, den das Gerät bei häufiger Benutzung verursacht.

Wer sich einen Stoßvibrator anschafft, sollte also immer eine Packung Batterien im Haus haben.

Durch das Extra der Stoßfunktion ist der Stoßvibrator auch in der Anschaffung etwas teurer als ein normaler Vibrator oder Dildo.

Fazit:

Wer offen für Neues ist und gerne alleine noch gefühlsechter und intensiver stimuliert werden möchte, sollte über die Anschaffung eines Stoßvibrators nachdenken. Er überzeugt durch seine Vielfache Reizung der erogenen Zone und wird dir sicherlich neue Erfahrungen der Lust beschaffen.

Wer jedoch sehr geräuschempfindlich ist und keine Lust hat, ständig Batterien wechseln zu müssen, bleibt vielleicht lieber beim herkömmlichen ‚handbetriebenem‘ Dildo. Ebenso Frauen, die lieber zu Glas oder Metalldildos greifen, werden mit einem Stoßvibrator wohl nicht glücklich werden.


Vibrator Push It mit Stoß Funktions

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Adultshop
Stronic Eins Stoß Vibrator von Fun Factory

139,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Adultshop
Stoßvibrator The Hammer

74,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Adultshop
Stoßvibrator in Pink – The Hammer

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Adultshop
Stoßvibrator Excellarator von You2Toys

44,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Adultshop
Stoß-VibratorG-Punkt-Pusher

49,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
zu Orion